Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Zwischen Night-Race und Familienskigebiet

Die Steiermark ist ein Familien-Skiparadies

In der Steiermark kann man auf 720 Pistenkilometern in 63 Skigebieten Ski fahren. Das "grüne Herz" Österreichs wird im Winter zum „weißen Herz“! Im Ennstal ist mit dem Dachsteingebirge, dem Nationalpark Gesäuse sowie der Gebirgsebene zwischen Hochschwab und Rax schon einiges geboten. Mit Schladming hat die Steiermark sicherlich einen der Hot-Spots des Weltcupgeschehens vorzuweisen. Die Vier-Berge-Schischaukel rund um Schladming-Haus punktet vor allem bei Familien. Der höchste Berg der Steiermark ist der Dachstein mit 2995 Meter Höhe. Es gibt hier einige Lifte für Skifahrer. Primär ist der Dachstein Gletscher aber als Ausflugsziel und bei Nordic-Sportlern beliebt, die hier die meiste Zeit des Jahres ihr Höhentraining absolvieren können. 

Viele Skiorte der Steiermark sind sehr klein und verfügen nur über einen einzelnen Lift. Mit Familienangeboten und urigen Skihütten punkten die Skigebiete bei Groß und Klein. Wer seine Skikünste verbessern möchte oder gar erst am Beginn seiner Skikarriere steht, wird in den zahlreichen Skischulen dazu die Unterstützung finden. Der Skiverleih für die richtige Ausrüstung findet sich sicher im Urlaubsort.


Erstellt am 23.03.2020