Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Ski mieten ist auch in Italien gefragt

Ski und Ausrüstung mieten liegt im Trend

Mit mehr als 4.000 Pistenkilometern und 1.100 Liftanlagen hat Italien alles zu bieten, was einen Skiurlaub abwechslungsreich und interessant macht. Das süße Leben – das „Dolce Vita“ wird auch gerne in den Wintersportorten zelebriert.

Mit 60 Skigebieten in der Lombardei, dem Piemont, dem Aostatal, Venetien und Trentino punktet Südtirol bei den Skiurlaubern mit einer großen Auswahl. Die italienischen Skigebiete stehen für gute Infrastruktur mit modernen Liften und Beschneiungsanlagen, Schneesicherheit auf mehreren Gletscherskigebieten und dem Geist der italienischen Lebensweise.
Dass sich ein Skiverleih nicht nur für den Skifahrer rechnet, haben die geschäftstüchtigen Italiener längst schon erkannt. Das ist auch gut so! Denn dadurch kann man sicher sein, dass man auch in Italien immer die perfekte Skiausrüstung zu mieten bekommt.


Erstellt am 23.03.2020